FarmDroid Beschreibung

Der FarmDoid FD20 ist ein 100% autonomer Feldroboter, der sowohl die Aussaat, als auch das Unkrauthacken in und zwischen den Reihen übernimmt. Dabei wird der FarmDroid durch präzise GPS-Technik gesteuert.
Sein geringes Gewicht und der Antrieb über Batterien, die wiederum von Solarzellen geladen werden, machen den FarmDroid im Betrieb vollständig CO2-neutral.

 

Der FarmDroid hat drei Räder, zwei gelenkte Hinterräder mit Antrieb und ein freipendelndes Vorderrad. Die Fortbewegung und die Lenkung des Roboters werden durch die Geschwindigkeitsregelung der Hinterräder gesteuert.
Durch die zwei gelenkten Hinterräder kann der Roboter seine Richtung auch an Seitenhängen halten. Gesteuert wird der Roboter durch die Verwendung von zwei GPS-Antennen, eine vorne und eine hinten. Um die höchstmöglichste Präzision an der Pflanze zu erlangen, werden die Seitenneigung und die Steigung des Roboters von den GPS-Antennen erfasst und in der Steuerung berücksichtigt.
Der Roboter läuft in einem definierten Muster und kann so konfiguriert werden, dass er sowohl in die Aussaatrichtung als auch in die entgegengesetzte Richtung fahren kann. Dies führt zu einer sehr guten Unkrautbeseitigung und einer minimalen Erdverschiebung in den Reihen.

 

Das Aussaatsystem besteht aus einem Vereinzelungsrad, einem Saatventil und einem Scheibenschar. Das Vereinzelungsrad legt die Samen einzeln auf das Saatventil, welches am Boden zwischen den Scheibenscharen platziert ist.
Das Saatventil lässt den Samen auf Kommando des Roboters exakt auf die vorgesehene Stelle aus 2-3cm Höhe in die Saatrille fallen.
Hinter dem Scheibenschar sorgt eine Andruckrolle für einen guten Bodenschluss. Der Zustreicher deckt das Saatgut ab und sorgt für eine gleichmäßige Bodenbedeckung.
Das Hacksystem besteht aus verstellbaren Unkrautfedern, die zwischen den Reihen platziert werden. Diese Federn schneiden das Unkraut in der oberen Schicht des Bodens ab und gehen dabei nur 1 bis 1,5 cm in den Boden. Dies minimiert den Strombedarf für den Antrieb. Außerdem wird so sichergestellt, dass nur ein Bruchteil der Unkrautsamen, die tiefer im Boden liegen, zur Keimung angeregt werden.

Die In-Row-Reinigung des FarmDroid FD20 erfolgt durch einen Reinigungsarm, der sich zwischen den Kulturen ein- und ausbewegt. Der Abstand zur Kulturpflanze kann beim FramDroid FD20 beliebig eingestellt werden, sodass alles Unkraut bis auf ca. 2cm um die Pflanze herum gehackt wird.
Die Sicherheit des FarmDroid ist sehr hoch und entspricht den geltenden EU-Rechtsvorschriften. Der Roboter ist selbstverständlich CE-zertifiziert.
Ein Sicherheitsdraht schafft um die Seiten und die Front des Roboters eine Sicherheitszone. Der Sicherheitsdraht fungiert auch als Notausschalter am Feldroboter.
Ein zusätzlicher Notausschalter auf der Rückseite des FarmDroid FD20 sorgt für die nötige Sicherheit beim manuellen steuern des Feldroboters.
Diese Sicherheitsmerkmale, zusammen mit der langsamen Laufgeschwindigkeit unter 1 km/h, machen den Feldroboter sehr sicher.

Mehr zum Thema Farmdroid hier >

Der FarmDroid FD20 Feldroboter in Aktion

 

Farmdroid Preis unverbindlich anfragen unter:

 

Organic Agrar Miller GmbH

Hohenreuter Str. 108
87769 Oberrieden

Kontakt

Tel: +49 (0) 8265 200 9948
Fax: +49 (0) 8265 200 9949

Datenschutz
Wir, Organic Agrar Miller GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Organic Agrar Miller GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.